Kaffee und Espresso online bestellen und kaufen
Kaffee-Shop Anmeldung
Derzeit ausgewählt:
Inhalt:
Keine Versandkosten!

Cold-Brew-Seite

 

Ganz egal, ob eisgekühlt und erfrischend oder wärmend heiß – wir sind begeistert von Kaffee! Und selbst bei hitzigen Temperaturen wollen wir nicht auf den Genuss verzichten. Green Cup Coffee macht Dich bereit für die Sommermonate: Entdecke die kalte Seite von Kaffee, erlebe seine Vielfalt und werde zum Cold Brew-Profi. Auf dem Open Air, bei einer Strandparty oder mit Freunden an der frischen Luft – mit unserer Hario Mizudashi Cold Brew-Kanne ist Dein Lieblingskaffee als Durstlöscher allzeit mit dabei.


 

Auch Eiskalt ein wahrer Genuss

Unsere Kaffee-Empfehlungen für den Sommer

 

Heiß aufgebrüht bringen sie Herzen zum Schmelzen – eiskalt amüsieren wir uns mit ihnen auch zu noch so schwülen Stunden. Die Aromen von Haselnuss und Johannisbeere im Crake Valley und die Noten von Kakao und Mandel im Pacha Mama bereichern jeden Moment unter der Sonne und lassen uns südländische Lebenslust spüren. Der Cascara, ein koffeinhaltiger Tee aus Kaffeekirschen, ist eine echte Spezialität: Er wird aus den getrockneten Schalen der Kaffeekirsche gewonnen. Durch seine Noten von Orange und Hagebutten schmeckt er frisch und spritzig – die ideale Voraussetzung für einen Eistee.

 


In 4 Schritten zum perfekten Cold Brew Kaffee

 

Man braucht kein Barista sein, um die Kunst der Cold Brew-Technik zu beherrschen. Für köstlichen, eisgekühlten Kaffee reichen schon wenige Handgriffe. Green Cup Coffee macht aus jedem einen Metier, der für die willkommene Erfrischung bei Grillabenden und Sommerpartys sorgt.

 

Schritt 1:    
 

Kaffee in den Filter

 

Uns schmeckt Cold Brew mit frisch gemahlenem Kaffee am besten – blühender könnten die Aromen nicht sein. Mit der handlichen Mühle von Hario sind die Kaffeebohnen im Nu verarbeitet. Etwa 80 Gramm des gemahlenen Kaffees kommen in den Filter der Hario Mizudashi-Kanne. Verschlafene Köpfe können nach Belieben auch mehr Kaffee verwenden.

    Schritt 2:

Mit kaltem wasser aufgiessen

 

Nun wird der gemahlene Kaffee mit kaltem Wasser aufgegossen. Für 80 Gramm Kaffee ist ein 1 Liter Flüssigkeit optimal. Grundsätzlich eignet sich jedes Gefäß für einen Cold Brew. Durch ihren integrierten Filter ist die Hario Mizudashi aber besonders praktisch. Außerdem kann man darin auch heißen Kaffee oder Tee zubereiten – ein echtes Allround-Talent.

 
Schritt 3:    
 

Kaffee ziehen lassen

 

Echter Cold Brew schmeckt eiskalt am besten. Der Kaffee muss also unbedingt ein Weilchen ziehen. Je nach Sorte und Dosierung empfehlen wir mindestens 3 Stunden. Natürlich kann man die aufgefüllte Kanne auch über Nacht in den Kühlschrank stellen. Bei der Gelegenheit bietet es sich an, gleich ein paar Eiswürfel einzufrieren. Mit etwas Sirup lassen sich diese noch versüßen. Wir empfehlen: Haselnuss-Sirup für eine nussige Cold Brew-Kreation.

    Schritt 4:

eiskalt geniessen

 

Zuletzt gilt: eisgekühlt servieren, sich schmecken lassen und Sommeraugenblicke unvergesslich machen. Übrigens: Cold Brew kann auch mit koffeinfreiem Kaffee zubereitet werden – perfekt für den Abend, aber mindestens genauso erfrischend. Am besten täglich eine Kanne zubereiten, denn wir wissen: Besonders zur heißen Jahreszeit ist das Verlangen nach belebendem Cold Brew groß.

 

 

so funktioniert die eiskaffeekanne

Hier zeigen wir Dir in einem kurzen Video ganz genau, wie einfach mit der Mizudashi Eiskaffeekanne ein aromatischer Cold Brew Kaffee zubereitet werden kann.

 



  • Zahlungsmöglichkeiten
  • EC, Visa, Paypal,
  • Mastercard,
  • American Express
  • Green cup Newsletter
  • Entdecke jede menge Kaffeewissen
  • und exklusive Angebote.
  •  
Facebook - Green Cup Coffee Instagram - Green Cup Coffee Google+ - Green Cup Coffee Vimeo - Green Cup Coffee Twitter - Green Cup Coffee Printerest - Green Cup Coffee